BITTE BEACHTEN!  Raumänderung am 21.03.2019.

Unser nächstes Treffen findet am 21.03.2019 um 16.30 Uhr im Freizeitheim Vahrenwald im Raum 9, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover, statt.

Anreise:
Stadtbahnhaltestelle: Dragonerstraße, Linien 1 und 2

Bushaltestelle: Haltestelle Vahrenwalder Platz
Parken: Parkmöglichkeiten bestehen direkt vor dem Gebäude und zusätzlich in der Dragonerstraße hinter dem Schwimmbad

Gemeinsam für ein besseres Verständnis: ME/CFS

Wer wir sind?

Das Netzwerk-ME/CFS ist eine Selbsthilfegruppe in Hannover für Betroffene, Angehörige und Interessierte mit der Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen und neue Informationen über die Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue ME/CFS Syndrome G93.3 zu bekommen.

Was leisten wir?

Die Gruppe unterstützt sich gegenseitig mit den schwerwiegenden Folgen der Krankheit, wie Verlust des Arbeitsplatzes, soziale Isolation und fehlende Behandlungsmöglichkeiten, zurecht zu kommen. Durch aktive Informationsarbeit wollen wir die Versorgungslage ME/CFS-Kranker verbessern und die Öffentlichkeit, Medien, Mediziner, Versorgungsämter und Rentenversicherungsträger auf das Krankheitsbild aufmerksam machen. Durch Vernetzung mit anderen CFS-Gruppen, sollen diese Ziele weiter ausgebaut werden.

Kontakt

Ansprechpartnerin:

Nicole Krüger

Die Gruppe trifft sich jeden 3. Donnerstag im Monat um 16.30 Uhr. Bitte unbedingt vorher telefonisch Kontakt über Kibis aufnehmen.

Treffpunkt:  

KRH Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus
Stadionbrücke 4
30459 Hannover
Kontakt über: KIBIS (Kontakt-,Information- und Beratung im Selbsthilfebereich) Gartenstr. 18 30161 Hannover Tel. 0511/66 65 67 Telefonische Sprechzeit: Montag, Dienstag und Donnerstag 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr Mittwoch 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr oder www.kibis-hannover.de